Vanillepudding selbstgemacht

1 Bewertungen
Print Friendly
Kategorie(n) Dessert / Pudding, Gries, Creme , Dessert

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten

dieses Rezept wurde bisher 7225 Mal aufgerufen
Zubereitung Stärkepulver und Vanillezucker in etwas kalter (!) Sojamilch verrühren. In einen Topf mit der restlichen Milch zusammengießen und auf dem Herd oder in der Mikrowelle aufkochen, dabei gut umrühren. Anschließend in Schälchen füllen und einige Stunden kalt stellen.

Der Pudding ist nicht so leuchtend gelb wie man dies vom Fertigpudding kennt, da er keine Farbstoffzusätze enthält!

Variation Obst-Vanillepudding: frische oder Tiefkühlfrüchte, z.B. Himbeeren oder Erdbeeren, oder Rosinen unterrühren

Variation Schokopudding:
statt dem Vanillezucker 3 EL Zucker und 1 EL Kakao nehmen.

Variation Kaffeepudding: die Hälfte der Milch durch Kaffee ersetzen oder 2 Löffel Instant-Kaffee in die Stärke-Zucker-Mischung einrühren, 2 EL Zucker und 1 Pk Vanillezucker

Für Faule: nur Vanille/Schokosojamilch nehmen und Stärke unterrühren. Simpler gehts wirklich nicht.
Kommentare von Nutzern
robert am 01.12.2010 um 14:55 Uhr
!!! PUDDING !!! großartig :) heute abend gibt's ne Tasse vorm schlafen Gehen :)
majon1984 am 17.04.2013 um 12:09 Uhr
so ähnlich mach ich ihn auch, aber ich verwende eine Vanilleschote, das schmeckt richtig vanillig und nicht so künstlich <3
majon1984 am 17.04.2013 um 12:09 Uhr
so ähnlich mach ich ihn auch, aber ich verwende eine Vanilleschote, das schmeckt richtig vanillig und nicht so künstlich <3
eigenen Kommentar schreiben

Melde dich an, um dieses Rezept zu kommentieren